Web

 

Windows 2000 kann nicht mit Adaptec Easy CD Creator

28.07.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Support-Abteilungen von Microsoft und Adaptec haben jetzt offiziell bestätigt, was Anwender schon seit einiger Zeit bemängelten: Das "Profi-Betriebssystem" Windows 2000 verträgt sich nicht mit der populären CD-Brennsoftware "Easy CD Creator". Diese "destabilisiert" offenbar das OS, was zu unerwarteten Neustarts führen kann. Die Adaptec-Software wird mit vielen CD-Writern als OEM-Produkt ausgeliefert. "Erst ab Version 4.02 läuft Easy CD Creator unter Windows 2000", erklärt Michael Aldridge, Produkt-Manager in Microsofts Abteilung Digital Media. Er rät betroffenen Anwendern, entweder ältere Versionen des Adaptec-Programms zu löschen und statt dessen Microsoft "Windows Media Player 7" zu verwenden, oder die neuste Version bei Adaptec herunterzuladen - allerdings ist das Update nur für Besitzer einer

Version ab 4.x kostenlos. Bemerkt hatten beide Unternehmen die Inkompatibilität nach der Veröffentlichung des neuen Media Player, der ungefragt wichtige Dateien von Easy CD Creator überschreibt und das Programm damit unbrauchbar macht.