Für Freiberufler und kleine Unternehmen

Was Sie über Prince2 wissen müssen

Schreibt und bearbeitet Karrierethemen - in der Digitalredaktion von COMPUTERWOCHE, CIO-Magazin, ChannelPartner und Tecchannel. Ihre Schwerpunkte sind IT-Arbeitsmarkt, Recruiting, Freiberufler, Aus- und Weiterbildung, IT-Gehälter, Work-Life-Balance, Employer Branding, Führung und und und.  Wenn sie nicht gerade Projekte wie den "CIO des Jahres" betreut. Hofft auf mehr Frauen in der IT.
Wie funktioniert Prince2? Welche Vor- und Nachteile hat das Projekt-Management-Modell? Für wen eignet es sich? Diesen Fragen geht ein Workshop des Freiberuflerforums 7-it am 12. März 2012 auf den Grund.

IT-Spezialisten und Freelancer, die sich für Prince2 interessieren, können sich im März beim Freiberuflerforum 7-it in München einen Überblick über das Projekt-Management-Modell verschaffen. Prince2 gehört zur "zweiten" Generation der Projektmanagementmodelle und hat von den Erfahrungen seiner Vorgänger profitiert.

Projekte effizient managen: Prince2 ist eine Methode.
Projekte effizient managen: Prince2 ist eine Methode.
Foto: N-Media-Images_Fotolia

Einige der klassischen Probleme des Projekt-Management (PM) sind über diese Methodik gelöst. Zum Beispiel erfordert ein Prince2-Projekt eine fortlaufende geschäftliche Rechtfertigung. Ein weiterer Vorteil ist die "Kompatibilität" der Begrifflichkeiten (zum Beispiel mit ITIL) und das international einheitliche Verständnis der in Prince2 verwendeten Begriffe. Da Prince2 "schlank" gehalten wurde, gibt es zahlreiche Felder aus dem großen Gebiet des Projekt-Managements, die Prince2 ganz bewusst nicht abdeckt (zum Beispiel Fortschrittsmessung) und wo andere Methoden perfekte und erprobte Werkzeuge liefern (zum Beispiel Earned-Value-Analyse).

Der Vortrag im Freiberuflerforum beschäftigt sich mit folgenden Themen:

  • Was ist Prince2? Verständnis, Herkunft, Historie ...

  • Wie funktioniert Prince2?

  • Prinzipien, Themen und Anpassung

  • Aufbau (Rollen ...) und Ablauf (Phasen, Prozesse ...) eines Prince2-Projektes

  • Rollenbeschreibungen, Templates, Checklisten...

  • Einordnung von Prince2 in der PM-Landschaft

  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu anderen Projekt-Management-Modellen (Wasserfall, agil...)

  • Charakteristika, Vor- und Nachteile

  • Einsatzmöglichkeiten von Prince2

  • Dienstleistungen rund um Prince2

  • Eigene Erfahrungen

Die Veranstaltung findet am 12. März 2012 von 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr im Marriott München in der Schwanthalerstr. 37 (fünf Gehminuten vom Hauptbahnhof) statt. Der Unkostenbeitrag beträgt 20 Euro (inklusive Getränke). Interessierte melden sich bitte per E-Mail an.

Mehr zum Thema Projekt-Management: