Gehälter

Was Entwickler 2012 verdienen

28.06.2012
Zwischen 41.000 und 60.000 Euro im Jahr liegen die durchschnittlichen Gehälter von Entwicklern. Spitzenreiter sind Programmierer aus der Finanzwelt.
Den dicksten Packen Geld verdienen Programmierer immer noch in der Finanzwelt.
Den dicksten Packen Geld verdienen Programmierer immer noch in der Finanzwelt.
Foto: M. Schuppich/Fotolia.de

Am besten verdienen die Programmierer nach wie vor in der Finanzwelt. Hier beträgt das durchschnittliche Jahreseinkommen rund 64.000 Euro, wie eine aktuelle Auswertung der Hamburger Vergütungsberatung Personalmarkt zeigt. Die Spitzenverdiener erreichen ein Salär von etwa 75.000 Euro im Jahr, am unteren Ende der Gehaltsskala belaufen sich die Einkommen auf rund 51.500 Euro.

Ebenfalls gut im Rennen liegen die Entwickler, die in der Medizintechnik arbeiten. Noch vor zwei Jahren belegte die Luftfahrtindustrie diesen Platz, die diesmal nicht unter den ersten fünf Branchen zu finden ist. Die Entwickler in der Medizintechnik erreichen ein Zielgehalt (also Grundgehalt plus variablem Anteil) von rund 61.000 Euro im Jahr. Die Topexperten schaffen es knapp unter die 70.000-Euro-Grenze. Etwas weniger nehmen Entwickler im Maschinenbau und der Autoindustrie mit nach Hause, wo sich die durchschnittlichen Einkommen zwischen 51.000 und 54.000 Euro im Jahr bewegen.

Zu den Branchen, die weniger zahlen, gehören der Handel und die Touristikindustrie. Hier liegen die Einkommen im Durchschnitt bei rund 47.000 Euro im Jahr, Spitzenleute kassieren um die 55.000 Euro, im unteren Drittel der Gehaltsskala machen die Einkommen etwa 35.000 bis 41.000 Euro im Jahr aus. Das Schlusslicht bilden die Werbeagenturen. Sie zahlen ihren Programmierern im Schnitt 40.000 Euro im Jahr. (hk)

Testen Sie Ihren Marktwert!

Personalmarkt und COMPUTERWOCHE starten mit Ihnen in die neue Gehaltsrunde. Machen Sie mit, dann erfahren Sie, was Sie verdienen sollten. Auskunft darüber gibt auch dieses Jahr wieder die große Vergütungsstudie für die IT-Wirtschaft, die Personalmarkt zusammen mit der COMPUTERWOCHE und dem Beratungsunternehmen Baumgartner & Partner startet. Über den Link www.computerwoche.de/verguetungsstudie können Unternehmen bis zum 31. August 2012 an der Umfrage teilnehmen und ihre Gehaltsdaten sicher verschlüsselt via Online-Fragebogen eingeben. Einzelpersonen beteiligen sich über den Link www.computerwoche.de/gehalt.

Spätestens ab dem mittleren Management verdienen Entwickler richtig gut.
Spätestens ab dem mittleren Management verdienen Entwickler richtig gut.

Dargestellt sind die Vergütungsdaten etwa nach Funktion, Firmengröße, Positionsebene beziehungsweise Personalverantwortung. Neben der Gesamtvergütung werden das Grundgehalt, die fixen und variablen Anteile sowie sämtliche Nebenleistungen ausgewiesen. Teilnehmende Unternehmen können die Studie auch dieses Jahr wieder zu einem Vorzugspreis von rund 600 Euro erwerben. Sie erhalten außerdem einen grafischen Vergleich ihres eigenen Vergütungsniveaus mit dem des Marktes.