W580i: Neuer Walkman-Slider von Sony Ericsson

26.03.2007
Heute kündigte Sony Ericsson den jüngsten Vertreter der Walkman-Reihe an. Das W580i ist der bisher schmalste Slider des schwedisch-japanischen Joint-Ventures; allerdings muss der Nutzer auf UMTS verzichten. Dafür ist das Handy mit allen Walkman-typischen Features ausgerüstet und bietet obendrein diverse Fitness-Anwendungen für den sportlichen Lifestyle-User.

Da hat jemand nicht zufällig die Zahlen verdreht: die Namensverwandtschaft des Neulings zum W850i wurde bewusst gewählt. Auch das W580i ist ein Slider, die technische Ausstattung und die Abmessungen wurden allerdings reduziert. Mit 99x47x14mm kann sich der Walkman-Neuling mit dem Titel des bislang schmalsten Slider-Handys von Sony Ericsson schmücken.

Dabei bietet das Musikhandy alle bekannten Features der Walkman-Serie: TrackID ermöglicht dem Nutzer, unbekannte Songs mit Hilfe einer Datenbank zu identifizieren; Musik-Lichteffekte der Tastatur sorgen für stimmiges Disco-Feeling. Ausreichend Platz für die Musiksammlung bietet der 512MB Memory Stick Micro (M2), der im Lieferumfang enthalten sein wird.

Abgerundet wird die musikalische Grundaustattung von einem RDS-fähigen UKW-Radio und vom Bluetooth-A2D-Profil, das den Anschluss drahtloser Stereo-Headsets ermöglicht. Das ist noch nicht alles - passend zum Lifestyle bietet das Gerät diverse Fitness-Anwendungen wie etwa einen Schrittzähler, der beim Joggen die Distanz anzeigt und den Kalorienverbrauch berechnet.

Inhalt dieses Artikels