Web

 

Vorabversion von Opera für Microsoft-Smartphones

22.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die norwegische Softwareschmiede hat offiziell eine Vorabversion (Technical Preview) ihres gleichnamigen Browsers für Smartphones mit Microsoft-Betriebssystem veröffentlicht. Nachdem entsprechende Entwicklungsarbeiten im August avisiert worden waren, hatte die Firma Mitte Oktober eine erste Vorschauversion ins Netz gestellt. Obwohl diese nicht angekündigt wurde, luden interessierte Nutzer sie über 43.000 Mal von den Servern des Herstellers herunter.

"Opera 7.60 for Windows Mobile TP" unterstützt laut Anbieter alle wichtigen Web-Standards wie CSS2, DOM 2 und Javascript. Die Vorabversion sollte laut Opera aber nur zu Vorschauzwecken verwendet werden, sie enthalte noch nicht alle Features, die für das endgültige Release geplant seien. Das heutige Release lässt sich nach Ende März kommenden Jahres nicht mehr verwenden und auch nicht registrieren. (tc)