Web

 

Vollständige Beta von Windows Vista steht vor der Tür

30.11.2005
Microsoft will Anfang 2006 eine Feature-komplette Testversion seines nächsten Betriebssystems publizieren.

Nach dem neuesten Zeitplan möchten die Entwickler in Redmond alle neuen Funktionen von Windows Vista bis Ende des Jahres fertigstellen. Sie sollen dann Anfang 2006 im Rahmen der Beta 2 verfügbar sein. Nicht mit von der Partie sind jene Neuerungen, die bereits vor längerer Zeit aus dem Programm genommen wurden, wie etwa das Dateisystem WinFS (siehe: "Longhorn kommt ohne WinFS"). Alle weiteren Vorabversionen des Betriebssystems sollen dann nur mehr um Fehler bereinigt werden oder kleinere Änderungen enthalten, die auf das Feedback der externen Tester zurückgehen.

Nach Erscheinen der Beta2 will sich Microsoft nicht mehr wie bisher auf ein monatliches Update festlegen. Vielmehr sollen solche Community Technology Previews nur mehr erscheinen, wenn sie nennenswerte Änderungen enthalten. Die endgültige Fassung von Vista möchte Microsoft im zweiten Halbjahr 2006 auf den Markt bringen. (ws)