Web

 

Via bringt Referenzdesign NanoBook für kleine Notebooks

14.06.2007
Via Technologies zeigte in Taipeh mit "NanoBook UMD" ein neues Referenzmodell für ultra-portable Notebooks.

Via möchte mit dem NanoBook die Leistung, Konnektivität und Funktionalität eines herkömmlichen Notebooks in einen viel kleineren Rechner bringen, der weniger als 850 Gramm wiegt. Der Kleine arbeitet mit dem "C7-M-Prozessor von Via, der auf 1,2 Gigahertz getaktet ist. Beim Betriebssystem kann zwischen den Microsoft-Produkten Windows XP und Vista Basic gewählt werden. Zusätzlich bestehen Wahlmöglichkeiten bei der Tastatur (auch im Vollformat zu haben), dem 7-Zoll-Bildschirm (auch mit Touchpad) und dem Arbeitsspeicher (bis 1 GB aufrüstbar). Das NanoBook, das bis zu fünf Stunden ohne Stromkabel auskommt, enthält am Bildschirmrand einen USB-Anschluss für Peripheriegeräte wie GPS und VoIP. (kk)