Web

 

US-Armee schult Soldaten online

02.11.2006
Der Softwareanbieter SumTotal erhielt einen Auftrag über 1,5 Millionen Dollar.

Via Internet bringt das Defense Ammunition Center (DAC) der US-Armee den Mitgliedern der Streitkräfte bei, wie sie Kampfmunition korrekt einsetzen und Explosivstoffe sichern. Dafür will die Militärbehörde mit Sitz in McAlester, Oklahoma, künftig die "Enterprise Suite 7.2" von SumTotal nutzen. Die jüngste Version des integrierten Lern-Management- und Lern-Content-Management-Systems (LMS/LCMS) ermöglicht dem DAC, die Anzahl der Online-Schulungsteilnehmer auf mehr als 100 000 Personen zu erhöhen; derzeit bildet es auf diese Weise rund 25 000 Personen jährlich aus.

SumTotal übernimmt das Hosting der Software und unterstützt das DAC bei der Migration auf das aktuelle Software-Release. Den Auftrag beziffert der hierzulande in Frankfurt am Main ansässige Softwareanbieter auf 1,5 Millionen Dollar. Er arbeitet als Subunternehmer für SI International, einen in Reston, Virginia, beheimateten Anbieter von Informationstechnik- und Netzlösungen.

Der LMS-Teil der Software-Suite unterstützt die eigentliche Internet-Schulung. "Das LMS bereitet die Schulungsteilnehmer auf persönliche Trainings vor und ermöglicht es ihnen im Einsatz, den Faden zu dem einmal Gelernten wiederzufinden", erläutert William Scott, Distance-Learning-Supervisor beim DAC." Zu den Anwendern der SumTotal-Software gehört unter anderen Linde Gas (siehe auch: "Linde Gas führt weltweite Lernplattform ein"). Die LCMS-Komponente hilft den Kursleitern, Lerninhalte zu entwickeln, die beispielsweise Simulationen enthalten können. (qua)