Ultimate Packer for Executables: Ausführbares eingepackt

Schulze ist freier Autor der Website CIO.de und dem CIO-Magazin.
Um an ein komprimiertes Programm wieder heranzukommen, muss es erst aus dem Archiv extrahiert werden.

Anders dagegen die Open-Source-Software "Ultimate Packer for Executables", kurz UPX. Dieses Werkzeug komprimiert ausführbare Dateien so, dass sie dennoch direkt gestartet werden können. UPX erschien vor kurzem in Version 2.0 und steht für Windows und Linux.

UPX Pack-Programm
UPX Pack-Programm

UPX ist ein reines Kommandozeilen-Tool. Anweisungen an das Programm werden beim Aufruf über Parameter übergeben. Diese sind recht überschaubar gehalten. So kann der Anwender zum Beispiel die Balance zwischen Komprimierungsrate und Geschwindigkeit durch einen numerischen Parameter zwischen 0 (schlechteste Komprimierung bei höchster Geschwindigkeit) und 9 (höchste Komprimierung, aber langsamer) wählen. Nach den gewünschten Einstellungen folgt der Pfad zur Datei, die man packen möchte. Hier sind Wildcards zulässig.

Wie immer bei Archivierungsprogrammen hängt die Kompressionsrate von der Ursprungsdatei ab. Die Ergebnisse, die UPX liefert, sind recht beachtlich: Teilweise schrumpfen Programme auf 40 Prozent ihrer ursprünglichen Größe. So lässt sich der Windows-Datei-Manager explorer.exe von rund einem MByte auf etwas weniger als 400 KB, der "Windows Moviemaker" von knapp 3,5 MB auf gut 1,2 MB reduzieren. Ruft man die komprimierten Programme auf, ist auf einem aktuellen Rechner keine Verzögerung beim Start festzustellen.

Bei der Arbeit mit UPX sollte der Benutzer aber auf jeden Fall im Hinterkopf behalten, dass das Werkzeug standardmäßig die zu komprimierenden Dateien überschreibt. Ist sich der Nutzer nicht völlig sicher, dass die damit erzeugten Archive unversehrt sind, sollte er sicherheitshalber den Parameter k mit in den Programmaufruf nehmen. Dieser erzeugt dann ein Backup der Originaldateien. (Jan Schulze)

CW-Fazit: Wer viele Programme auf engstem Speicherplatz benötigt - etwa für eine umfassende Admin-Tool-Box auf USB-Stick - , sollte sich UPX anschauen.