CES 2015

Toshiba zeigt Detachable-Notebook im 8,9-Zoll-Format

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Das Satellite Click Mini soll die Eigenschaften eines superleichten Tablets und eines voll funktionsfähigen Notebooks mit Windows 8.1 vereinen.

Microsofts Strategie, Windows für Geräte mit einer Display-Größe unterhalb von 9 Zoll kostenlos verfügbar machen, scheint bei den Herstellern gut anzukommen. Auf der CES in Las Vegas stellte Toshiba nun ein 2-in-1-Device aus Notebook und Tablet im ultradünnen, leichten 8,9 Zoll (22,6 cm) Format vor.

Zielgruppe des Detachables sind laut Toshiba Anwender, die auch mobil nicht auf das ihnen vertraute Windows-System verzichten wollen. Bei einem UVB von 399 Euro platzieren die Japaner das Satellite Click Mini auch als kostengünstiges Einstiegsgerät für Studenten oder Jugendliche.

Das Preis-Leistungsverhältnis des 470 beziehungsweise 999 Gramm (mit Tastatur) schweren Geräts ist nicht mal schlecht: Das Satellite Click Mini ist mit dem Mitte 2014 vorgestellten Intel Atom-Prozessor Z3735F sowie Intel-Grafik und 2 GB RAM ausgestattet und besitzt einen hochauflösenden WUXGA-Touchscreen (1.920 x 1.200) im 16:10-Format. Der Speicherplatz fällt mit 32 GB SSD relativ klein aus, kann aber über den microSD-Kartenslot im Tablet sowie den SD-Slot in der abnehmbaren Tastatur um jeweils weitere 128 GB erweitert werden.

Die Stromversorgung des Satellite Click Mini übernehmen separate Akkus in Tablet und Tastatur. Mit angedockter Tastatur soll dabei eine Akkulaufzeit von bis zu 16 Stunden möglich sein, bei der Nutzung im Tablet-Modus sind laut Toshiba bis zu acht Stunden möglich. Beim Aufladen wird dabei dank eines intelligenten Ladesystems zunächst der Akku im Tablet angesteuert.

Weitere Features sind eine 2-MP- beziehungsweise 5-MP-Kamera an Vorder- und Rückseite sowie zwei Stereolautsprecher (Dolby Stereo Plus). Die Verbindung mit dem Internet ist per WLAN (802.11a/b/g/n) möglich, auf eine Mobilfunk-Option wurde dagegen verzichtet.

Ansonsten unterstützt das Tablet Bluetooth 4.0 und besitzt einen Micro-HDMI-Anschluss, welcher Inhalte auf ein größeres Display überträgt. Über die Wireless-Display-Funktion ist aber auch eine einfache kabellose Übertragung möglich. Der Tablet besitzt daneben einen Micro-USB 2.0-Anschluss sowie eine USB 2.0-Schnittstelle in der Tastatur.

Der Detachable wird mit Windows 8.1 Update mit Bing sowie einer zwölf Monate gültigen Lizenz für Microsoft Office 365 Personal (auch auf anderen PCs nutzbar) ausgeliefert. In Deutschland verfügbar ist das Satellite Click Mini voraussichtlich im ersten Quartal 2015 und nur in Perlweiß. Im zweiten Quartal 2015 soll das Gerät dann auch in der Toshiba-Farbe Satin Gold auf den Markt kommen.