TelDaFax startet zwei neue Mobilfunktarife

10.04.2008
Der Energie- und Telekommunikationsanbieter TelDaFax erweitert sein Angebot um zwei Mobilfunktarife. Der Tarif Mobile Top 15 ist ein Laufzeittarif, mit dem rund um die Uhr in alle Netze zum gleichen Preis telefoniert werden kann. Die Team Flat ist ein Flatrate für Gespräche ins Festnetz und zu anderen TelDaFax-Kunden. Vor der Vertragswahl sollte man die Angebote aber mit der Konkurrenz vergleichen.

Der Energie- und Telekom-Anbieter TelDaFax erweitert sein Angebot um zwei Mobilfunktarife. Der Tarif Mobile Top 15 ist ein Laufzeittarif, mit dem rund um die Uhr in alle Netze zum gleichen Preis telefoniert werden kann. Die Team Flat ist ein Flatrate für Gespräche ins Festnetz und zu anderen Teldafax-Kunden. Um das Angebot zu realisieren, kooperiert Teldafax mit dem virtuellen Netzbetreiber Vistream.

Mit Mobile Top 15 telefoniert der Nutzer für 15 Cent pro Minute ins Fest- und alle Mobifunknetze innerhalb Deutschlands, eine Verbindung zur Mobilbox kostet 9 Cent pro Minute. Abgerechnet wird im Minutentakt. Für eine Kurznachricht verlangt der Anbieter 19 Cent, Datenverbindungen schlagen mit 49 Cent pro MB zu Buche.

Eine Grundgebühr entfällt, der Nutzer zahlt über die zweijährige Laufzeit einen Mindestumsatz in Höhe von 4,95 Euro pro Monat. Bei Abschluss bietet Teldafax in jedem Tarif das BenQ-Siemens E61 an. Entscheidet sich der Kunde für das Gerät, wird der Mindestumsatz im Tarif Top Mobile 15 in eine Grundgebühr umgewandelt.

Die Team Flat bietet für 17,95 Euro pro Monat kostenlose Telefonate ins Festnetz und ins Netz von TelDaFax. Gespräche in die anderen Mobilfunknetze kosten 29 Cent pro Minute bei einem minutengenauen Abrechnungstakt. Trotz der Flat berechnet TelDaFax für Verbindungen zur Mobilbox minütlich 9 Cent. Für Datenverbindungen verlangt der Anbieter 49 Cent pro MB und 19 Cent kostet eine SMS. Bei Vertragsabschluss bindet sich der Kunde für 24 Monate, außerdem stellt das Unternehmen eine Anschlussgebühr in Höhe von 24,95 Euro in Rechnung.

Inhalt dieses Artikels