Web

 

Suse Linux 9.2 kommt im November

06.10.2004

Die Novell-Sparte Suse hat die Version 9,2 ihrer Linux-Distribution für November angekündigt. Auf fünf CD-ROMs und zwei DVDs liefert der Anbieter neben dem Betriebssystem rund 3500 Anwendungen in Versionen für 32-Bit- sowie 64-Bit-Plattformen. Dazu zählen unter anderem die grafischen Benutzerführungen "KDE 3.3" und "Gnome 2.6", das Büropaket "Openoffice.org 1.1.3", der E-Mail- und Groupware-Client "Novell Evolution 2.0", die Grafikbearbeitung "Gimp 2" und das Web-Authoring-Werkzeug "Nvu".

Suse Linux 9.2 basiert auf der Kernel-Version 2.6.8 sowie dem neuen X-Windows-System "X11R.6.8.1" der X.Org-Foundation. An Entwicklungswerkzeugen liefert der Nürnberger Anbieter unter anderem "KDevelop", "Eclipse" und das quelloffene .NET-Framework "Mono" mit.

Suse Linux 9.2 gibt es voraussichtlich nicht mehr in einer Personal-Variante. Die Professional-Version mit Handbüchern für Anwender und Administratoren sowie 90-Tage-Installationssupport kostet knapp 90 Euro. Schüler, Studenten und Anwender, die von einer älteren Suse-Linux-Version aufrüsten, zahlen rund 60 Euro. (lex)