Web

 

Sun: Star Office 5.2 findet Anklang bei PC-Herstellern

11.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun Microsystems hat mittlerweile eine ansehnliche Zahl von Computerherstellern gefunden, welche die aktuelle Version 5.2 der plattformübergreifenden Bürosuite "Star Office" auf ihren Geräten vorinstallieren wollen. Am Donnerstag gab das Unternehmen die lange Kundenliste bekannt, auf der Namen wie Sony, Everex Systems und Gateway stehen. Für die Hersteller ist das "Star-Office"-Programm deshalb von Interesse, weil die hohen Lizenzkosten wie etwa bei Windows wegfallen. Auch für die Endkunden lohnt sich die Office-Suit: Trotz herkömmlicher Standardanwendungen fallen die Kosten für einen neuen PC geringer aus.