Neues Spitzenmodell

Startet Nokia N96 Anfang Oktober?

01.08.2008
Verschiedenen Online-Medien zufolge steht das neue Spitzenmodell der Nseries, das Nokia N96, ab dem 1. Oktober in Großbritannien in den Verkaufsregalen. Der Verkauf in Deutschland dürfte zu einem ähnlichen Zeitpunkt starten, der Preis bewegt sich um 550 Euro.

Das neue Supersmartphone von Nokia ist ab Mittwoch, dem 1. Oktober 2008, in den britischen Shops von 3, Carphone, Orange, Phones4U, T-Mobile und Vodafone erhältlich. Das berichten verschiedene Online-Medien, ohne dabei allerdings genaue Quellen zu nennen. Der Verkauf in Deutschland dürfte zu einem ähnlichen Zeitpunkt starten, der Preis für den Nachfolger des Verkaufsschlagers N95 bewegt sich um 550 Euro. Der Termin ist allerdings mit Vorsicht zu genießen, denn schon die Gerüchte um einen Verkaufsstart am 31. Juli stellten sich als falsch heraus.

Im Vergleich mit dem Vorgänger N95 8GB wurde der Speicher nicht nur auf 16 Gigabyte erweitert, er kann zusätzlich mit microSD-Karten aufgestockt werden. Die 5-Megapixel-Kamera mit Optik von Carl Zeiss wurde vom Vorgänger übernommen, allerdings bringen jetzt zwei rückseitig verbaute LEDs genügend Licht ins Dunkel. Videos werden mit VGA-Auflösung und 30 fps aufgenommen. Das 2,8 Zoll große Display eignet sich hervorragend für mobiles Fernsehen, dafür hat Nokia dem N96 einen DVB-H-Tuner verpasst. Nach dem drohenden Aus des HandyTV-Konsortiums Mobile 3.0 könnte sich die DVB-H-Funktion - zumindest in Deutschland - jedoch als nutzlos herausstellen. Vielleicht baut Nokia für den deutschen Markt einen DVB-T-Empfänger ein.

Inhalt dieses Artikels