Sicherer Netzzugriff mit Windows Mobile

05.07.2006
Die Kombination von Clavisters VPN-Gateway mit der Mobile-Security-Produktsuite von Besequre soll die sichere Integration von Geräten mit Windows-Mobile-Betriebssystem in das Unternehmensnetzwerk ermöglichen.

Um mehr Sicherheit beim mobilen Zugriff auf das Unternehmensnetz zu erreichen, entscheiden sich immer mehr Unternehmen für virtuelle private Netze (VPNs). Der hohe Implementierungsaufwand, etwa zum Konfigurieren der VPNs, das Ausstellen von Benutzerzertifikaten und die Einrichtung der Mobilgeräte, stellen dabei aber eine hohe Hürde dar.

Das muss nicht sein, behaupten Besequre und Clavister, die nun auf Basis ihrer Produkte eine Out-of-the-Box-VPN-Lösung herausgebracht haben. Der integrierte VPN-Gateway soll dabei einen geeigneten Schutz des Netzes erreichen. Die Mobile-Security-Suite von Besequre ist für das Zertifikats-Management zuständig und schließt Sicherheitslücken auf dem PDA.

Inhalt dieses Artikels