Web

 

Service Pack 1 für Windows Server 2003

31.03.2005
Ähnlich wie beim SP2 für Windows XP bringt die auch auf Deutsch verfügbare Server-Auffrischung vor allem Verbesserungen in punkto Sicherheit.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat das erste Service Pack (SP1) für sein aktuelles Server-Betriebssystem Windows Server 2003 veröffentlicht, auch in deutscher Sprachversion (~340 MB). Es bietet - ähnlich wie das SP2 für die Desktop-Variante Windows XP - vor allem Verbesserungen im Bereich der Systemsicherheit. Aus dem Readme: "Windows Server 2003 SP1 verbessert die Sicherheitsinfrastruktur durch neue Sicherheitstools wie den Sicherheitskonfigurations-Assistenten, mit dem Sie Ihre Server bei rollenbasierten Vorgängen schützen können. Außerdem wird die Tiefenabwehr mit dem Datenausführungsschutz verbessert und ein sicheres erstes Starten nach dem Setup mit dem Sicherheitsupdate-Assistenten ermöglicht. Windows Server 2003 SP1 unterstützt IT-Spezialisten bei der Sicherheit ihrer Serverinfrastruktur und bietet verbesserte Verwaltungs- und Steuerungsmöglichkeiten für Benutzer von Windows Server 2003." (tc)