Web

 

Sechs Kandidaten für Deutschen Internetpreis nominiert

17.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Kleine und mittelständische Unternehmen integrieren Internet und E-Business immer konsequenter in ihre Geschäftsprozesse. Das zeigt die hohe Zahl von 584 Unternehmen, die sich für den Deutschen Internetpreis 2005 beworben hat. Das diesjährige Schwerpunktthema lautete "Digitale Wertschöpfung im Mittelstand".

Eine Jury aus Sponsoren und Vertretern aus Wissenschaft und Medien (die COMPUTERWOCHE ist auch dabei) hat jetzt eine Vorauswahl getroffen und sechs Unternehmen für den vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit ausgeschriebenen Preis nominiert. Die Kandidaten für die mit 50 000 Euro dotierte Ehrung sind:

Auktionsmaster GmbH, Bacharach

Otto Boge GmbH &Co. KG, Bielefeld

corpus.e AG, Stuttgart