Externer 2-TB-Speicherriese

Samsung Story Station 3.0 2TB im Test

29.04.2011
Von Michael Schmelzle
Die Samsung Story Station 3.0 2TB bietet mit brutto 2000 GB jede Menge Platz für Daten. Ob die externe 3,5-Zoll-Festplatte auch qualitativ zu überzeugen weiß, klärt der Test.

Die Samsung Story Station 3.0 2TB basiert auf dem hauseigenen 3,5-Zoll-Laufwerk Samsung Spinpoint F3 Ecogreen 2TB HD203WI, die mit einer verringerten Rotationsgeschwindigkeit von 5400 Umdrehungen in der Minute arbeitet. Die Vorteile des reduzierten Drehtempos zeigen sich in einer geringen Betriebslautstärke und Leistungsaufnahme - dafür müssen Sie im Gegenzug auf schnelle Zugriffszeiten und überdurchschnittlich hohe Datenraten verzichten. Samsung bietet die Story Station nur im Farbton mattschwarz mit einem, anderthalb und zwei Terabyte Bruttokapazität an.

Geschwindigkeit
Die Samsung Story Station 3.0 2TB zeigte unterem Strich noch gute Transferraten. Vielversprechend sah die sequenzielle Schreibrate aus, die im Mittel 86 und in der Spitze rekordverdächtige 155 MB/s betrug. Die extrem hohe Schreibgeschwindigkeit konnte die Story Station allerdings nicht in den Praxistests ausreizen. So benötigte das Samsung-Modell eine Minute, um eine 4,2 GB große DVD-Kopie zu schreiben. Auf der anderen Seite waren die Leseraten hier mit 44 Sekunden sehr gut. Bei den Zugriffszeiten zeigte sich die Story Station mit durchschnittlich 8,5 und maximal 17,1 Millisekunden hingegen recht träge.

Umwelt & Gesundheit
Die Samsung Story Station 3.0 2TB konnte bei den Umwelteigenschaften nicht überzeugen. Zwar war die Story Station der Leistungsaufnahme unter Last mit 10,3 Watt vergleichsweise sparsam für eine externe 3,5-Zoll-Festplatte mit zwei Terabyte Speicherplatz. Allerdings saugte das Samsung-Modell im Leerlauf mit knapp 9 Watt fast genauso viel Strom aus dem Netzteil. Zudem besitzt die Story Station zwar einen Ein- und Ausschaltknopf, allerdings verbrauchte die USB-3.0-Festplatte im Aus-Modus trotzdem noch 1,6 Watt. Das ist nicht mehr zeitgemäß - hier muss die Null stehen!
Einen guten Eindruck hinterließ die Samsung Story Station 3.0 2TB hingegen bei den Lautstärkemessungen. Mit 0,3 Sone im Leerlauf und 0,4 Sone unter Last arbeitete die externe 3,5-Zoll-Festplatte schön leise. Aber auch die Hitzeentwicklung nach dem Belastungstest fiel mit 30 Grad Celsius vergleichsweise moderat aus.

Ausstattung
Die Samsung Story Station 3.0 2TB bringt mit Auto Backup und Secret Zone Programme für die Datensicherung und -verschlüsselung mit. Zur Standardausstattung externer 3,5-Zoll-Festplatten gehören das Netzteil und USB-3.0-Kabel mit Typ-B- auf Typ-A-Stecker. Das Kabel erlaubt den Betrieb der Story Station an USB-2.0-Buchsen - dann aber auch nur mit USB-2.0-Geschwindigkeit. An Extras besitzt die Samsung-Festplatte nur den Ein- und Ausschaltknopf.

Inhalt dieses Artikels