2,5-Zoll-Festplatte

Samsung Spinpoint M8 1TB (HN-M101MBB) im Test

05.09.2011 | von Michael  Schmelzle
Die Samsung M8 HN-M101MBB schluckt 1000 GB, passt aber trotzdem in jedes Notebook. Der Test prüft, ob die 2,5-Zoll-Festplatte nicht nur groß, sondern auch gut ist.

Alle aktuell erhältlichen 2,5-Zoll-Festplatten mit 1000 GB sind mindestens 12,5 Millimeter hoch und passen deswegen nicht in die meisten Note- und Netbooks. Bei der Spinpoint M8 HN-M101MBB packt Samsung nun 500 GB Speicherplatz auf eine 2,5-Zoll-Datenscheibe. Dabei verbessert Samsung die Datendichte der Aufzeichnungstechnik Perpendicular Recording auf bis zu 800 Gigabit pro Quadratzoll (rund 125 Gigabit pro Quadratzentimeter). Zudem vergrößert Samsung mittels der Technik Advanced Format die Sektorgröße von 512 Byte auf 4 Kilobyte - das reduziert den zusätzlichen Speicherbedarf für Adress- und Prüfbits, die so für Nutzerdaten frei werden.

Lohn der Mühe: Die Samsung HN-M101MBB macht mit zwei Magnetscheiben das Terabyte voll und passt deswegen in ein 9,5 Millimeter flaches 2,5-Zoll-Gehäuse und somit in jedes Note- und Netbook. Wenn Sie Ihrem mobilen Rechner eine geräumigere Festplatte spendieren wollen, eröffnet Ihnen die Samsung Spinpoint M8 also erstmals den Aufstieg in die Terabyte-Klasse. Der Test verrät, ob die 2,5-Zoll-Festplatte nicht nur klotzt, sondern auch durch Qualität überzeugen kann.

Geschwindigkeit

Sequenzielle Leserate der Samsung Spinpoint M8 1TB HN-M101MBB
Sequenzielle Leserate der Samsung Spinpoint M8 1TB HN-M101MBB

Die Samsung M8 HN-M101MBB arbeitet mit einer Rotationsgeschwindigkeit von 5400 Umdrehungen pro Minute. Neue Temporekorde sind daher nicht zu erwarten. Trotzdem schlägt sich das Spinpoint-Modell wacker im Praxistest: Einen DVD-Film (4,2 GB) lies und schrieb die HN-M101MBB in rund 40 Sekunden, und für 1000 MP3-Dateien (5 GB) benötigte die 1000-GB-Festplatte auch nur knapp anderthalb Minute. Damit kommt die Samsung M8 schon recht nah an das Leistungsniveau einer 3,5-Zoll-Festplatte mit vergleichbarer Drehgeschwindigkeit heran. Schwächer fielen die Kopierzeiten im Praxistest aus (siehe folgende Tabelle). Hier kann die Samsung-Festplatte nicht mit den großen Scheibendrehern mithalten.

Gut war auch die sequenziellen Transferleistung der Samsung Spinpoint M8: Durchschnittlich kam die 2,5-Zoll-Festplatte auf 85 MB/s beim Lesen. In der Spitze erzielte das Samsung-Modell über 110 MB/s und minimal waren es immerhin noch 50 MB/s. Auch hier muss sich die Samsung Spinpoint M8 HN-M101MBB nicht vor einer Desktop-Festplatte mit vergleichbarem Rotationstempo verstecken. An die Rekorddatenraten von schnell drehenden Laufwerken, die bis zu 140 MB/s erreichen, kommt die 2,5-Zoll-Festplatte natürlich nicht heran.

Sequenzielle Schreibrate der Samsung Spinpoint M8 1TB HN-M101MBB
Sequenzielle Schreibrate der Samsung Spinpoint M8 1TB HN-M101MBB

Einen Tick langsamer als beim Lesen war die war Samsung Spinpoint M8 1TB beim sequenziellen Schreiben mit minimal 50, im Mittel 83 und maximal 108 MB/s. Nur befriedigend fielen die Zugriffszeiten mit durchschnittlich 9 und maximal 17 Millisekunden aus - hier wirkt sich das auf 5400 Umdrehungen begrenzte Rotationstempo deutlich spürbar aus.

GESCHWINDIGKEIT

Samsung Spinpoint M8 1TB (HN-M101MBB)

DVD-Film (4,2 GB): schreiben / lesen / kopieren

0:44 / 0:41 / 2:08 Minuten

1000 MP3-Dateien (5 GB): schreiben / lesen / kopieren

1:27 / 1:19 / 2:38 Minuten

Praxis-Simulation (PC Mark Vantage HDD Suite, Gesamtergebnis)

2928 Punkte

sequenzielle Leserate (TecBench): minimale / durchschnittliche / maximale

51 / 85 / 110 MB/s

sequenzielle Schreibrate (TecBench): minimale / durchschnittliche / maximale

50 / 83 / 108 MB/s

Dateien auf der Festplatte finden (TecBench): mittlere / maximale Zugriffszeit

8,6 / 16,7 Millisekunden

Umwelt & Gesundheit

Eine überzeugende Vorstellung lieferte die Samsung Spinpoint M8 bei der Überprüfung der Umwelteigenschaften ab. Das Samsung-Modell glänzte mit einem nahezu unhörbaren Betriebsgeräusch. Die Leistungsaufnahme fiel besonders im Leerlauf mit 0,6 Watt energieeffizient aus, aber auch die 2,7 Watt unter Last sind nicht zu beanstanden. Hinzu kommt die moderate Wärmeentwicklung, die im Belastungstest niemals 33 Grad Celsius überschritt. In der Summe verdient sich die HN-M101MBB bei den Umwelteigenschaften ein "Sehr gut".

UMWELT UND GESUNDHEIT

Samsung Spinpoint M8 1TB (HN-M101MBB)

Stromverbrauch: Leerlauf / Last

0,6 / 2,7 Watt

Betriebsgeräusch: Leerlauf / Last

0,1 / 0,3 Sone

Temperatur: Leerlauf / Last

24 / 33 ° Celsius

Ausstattung

Firmware und Funktionsumfang der Samsung Spinpoint M8 1TB HN-M101MBB
Firmware und Funktionsumfang der Samsung Spinpoint M8 1TB HN-M101MBB

Das Samsung-Modell beherrscht alle Funktionen, die eine moderne 2,5-Zoll-Festplatte mitbringen sollte. Samsung liefert die Spinpoint M8 HN-M101MBB nur mit einem Informationsblatt aus. Programme wie eine Verschlüsselungs-Software liegen der 2,5-Zoll-Festplatte nicht bei. Von der Internet-Seite des Herstellers können Sie aber immerhin das kostenlose Diagnose- und Reparaturprogramm Samsung ES Tool herunterladen.

Newsletter 'Server+Storage' bestellen!