Web

 

Red Hat veröffentlicht frühes Itanium-Linux

18.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der kalifornische Linux-Distributor Red Hat Software hat gestern eine Alpha-Version seiner geplanten Linux-Variante für Intels kommende Prozessorarchitektur IA-64 veröffentlicht. Die Software soll interessierte Entwickler in die Lage versetzen, frühzeitig Anwendungen für den "Itanium"-Prozessor zu programmieren oder anzupassen. Die endgültige Version wird nach Aussagen von Red-Hat-Sprecherin Melissa London zeitgleich mit dem neuen 64-Bit-Prozessor erscheinen, der im dritten Quartal dieses Jahres in Produktion gehen soll. Red Hat ist Mitglied des "Trillian"-Projekts, in dem unter Führung von Intel unter anderem auch IBM und Hewlett-Packard an einem IA-64-Port von Linux arbeiten.