Web

 

Rational-Gründer Mike Devlin tritt ab

03.05.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mike Devlin, Mitbegründer des Anbieters von Entwicklungswerkzeugen Rational Software, zieht sich nach 21 Jahren aus dem Geschäft zurück. Nachdem sein Unternehmen Ende 2002 für 2,1 Milliarden Dollar von IBM gekauft worden war, hatte Devlin als General Manager für die IBM/Rational-Tools fungiert und die Vereinigung der Produktlinien begleitet. Ende Oktober hatte die IBM-Division schließlich mit der "Software Development Platform" eine gemeinsame technische Basis für die Rational- und IBM-Werkzeuge vorgestellt, die aber bis heute noch im Aufbau ist. Devlins Nachfolger wird Danny Sabbah, der bisher Vice President der IBM Software Group war. (as)