Quest bringt Oracle-Tool Toad in Version 9

26.10.2006
Das Update bietet Entwicklern, Datenbankadministratoren und Analytikern verbesserte Automatisierungs- und Reportingfunktionen.

Mit "Toad 9.0 for Oracle" will Quest Software den Angaben zufolge Entwicklern die Möglichkeit bieten, auf Best Practices zu setzen und dabei in den Genuss verbesserter Automatisierungs- und Reporting-Funktionen zu kommen. Die Berichte dokumentieren die Codequalität und erlauben dem IT-Management aufgrund ihrer Anpassbarkeit einen detaillierten Einblick in die Programmierpraktiken. Die Best Practices für die SQL-Entwicklung stehen im Rahmen der Toad-Module "Code Expert" und "Code Quality Repository" zur Verfügung und erlauben automatisierte Code Reviews. Darüber hinaus hat das Produkt einen einheitlichen Editor für die Anwendungsentwicklung, SQL-Abfragen und Textbearbeitung erhalten, der auch die Option des Offline-Arbeitens bietet.

Ferner gibt Quest drei weitere Werkzeuge der Toad-Suite frei. Der "Toad Data Modeler" unterstützt Designer, Entwickler und DBAs bei der Entwicklung und Pflege von Datenbankstrukturen für mehr als 20 Datenbankplattformen. Ermöglicht wird dies durch die Erstellung von ER- und Datenflussdiagrammen sowie dem Reverse Engineering aus bestehenden Datenbankstrukturen. Die automatische Generierung von SQL-(DDL-)Skripten, eine detaillierte Dokumentation sowie der Export nach XML und anderen gängigen Formaten runden das Produkt ab.

Inhalt dieses Artikels