Publikumslieblinge: Werner - Haat am Ball und Armored Forces

15.12.2006
Die beiden Handyspiele Werner - Haat am Ball und Armored Forces haben bei der Verleihung des Deutschen Entwicklerpreises die Publikumspreise für die besten Mobile Games des Jahres gewonnen. Damit konnte die junge Entwicklerschmiede lbxgames einen bemerkenswerten Erfolg für sich verbuchen.

Bei der Verleihung des Deutschen Entwicklerpreises in Essen setzte sich die neue Berliner Entwicklerschmiede lbxgames gegen die versammelte Konkurrenz durch und gewann die Publikumspreise für die Mobile Games Werner ? Haat am Ball und Armored Forces. Werner ? Haat am Ball, ein lustiger Mix aus Flipper und Breakout, landete auf dem 1. Platz und wurde somit als das beste Mobile Actionspiel 2006 gekührt. Armored Forces holte sich den dritten Platz unter den nominierten Mobilen Strategiespielen. Das Spielkonzept überzeugte die Juroren: In dem im 25. Jahrhundert angesiedelte Strategiespiel übernimmt der Spieler den Oberbefehl über eine Armee von Mechs und schickt sie in zwölf Missionen in gewaltige Schlachten.

Stefan Kausch, CFO lbxgames, zeigte sich sichtlich erfreut über den Erfolg seiner Mobile Games.

"Was für ein Erfolg! Es ist eine außergewöhnliche Anerkennung, dass bereits unsere ersten Handyspiele mit dem Deutschen Entwicklerpreis ausgezeichnet wurden. Es beweist, dass hohe Qualität und Innovation sich auszahlen. Wir sind damit den Beweis angetreten, dass erstklassige Lizenztitel aber auch pfiffige Eigenentwicklungen sich auf dem Markt durchsetzen können", so Stefan Kausch.

Inhalt dieses Artikels