Pantech U4000 - Style-Slider für Orange

13.11.2006
Bisher war Pantech eher auf den CDMA-Märkten ein Begriff. Doch seit Mitte des Jahres wird auch nach Europa expandiert. Jetzt ist Frankreich an der Reihe und bekommt exklusiv für den Mobilfunkanbieter Orange den Multimedia-Slider U4000

Pantech ist für Europa noch ein echter Exot. Erst seit etwa Mitte des Jahres sind in Deutschland zwei Modelle des südkoreanischen Unternehmens im Handel erhältlich. Die sehr innovativen Handys waren bisher ausschließlich den CDMA-Märkten Ostasiens und Nordamerikas vorbehalten. Jetzt sind die Koreaner einen Exklusiv-Deal mit dem Mobilfunkanbieter Orange in Frankreich eingegangen und bringen dort das ultra-coole Slider-Handy U4000 auf den Markt, das ein klein wenig an die LG-Designlinie erinnert.

Das U4000 ist ausgestattet mit einem 1,9 Zoll großen und 262.144 Farben darstellenden TFT-Display, es hat eine 1,3 Megapixelkamera und eine zweite VGA-Kamera uaf der Vorderseite für Videotelefonie. Der integrierte Speicherplatz von 30 MB kann über MicroSD-Karten erweitert werden, damit auch der MP3-Player ausreichend mit Musik bestückt werden kann. Vor allem Gamer werden sich über die JAVA MIDP 2.0-Engine freuen. Zusätzlich beinhaltet das 95x43x16,5 mm kleine und 90g leichte Triband-Handy WAP 2.0 und DRM 1.0 - eine runde Sache also, wie auch der hippe Drehschalter auf der Vorderseite des oberen Schiebers. Mit ihm wird durch das Menü, wie bei Apples ipod, durch drehen und tippen gewandelt.

Inhalt dieses Artikels