Web

Dataquest: 41 Prozent Marktanteil

Palm-PDAs 1998 weiter auf Erfolgskurs

09.02.1999
Von 
Dataquest: 41 Prozent Marktanteil

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Laut einer aktuellen Studie des zur Gartner Group gehörenden Marktforschungsinstituts Dataquest dominierten die Personal Digital Assistants (PDAs) der 3Com-Tochter Palm Computing auch im vergangenen Jahr den Markt für Handheld-Rechner. 1998 wurden rund 1,6 Millionen "PalmPilots" und "Palm IIIs" verkauft, eine Steigerung von 57 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit kam 3Com auf einen Marktanteil von 41 Prozent. Der nächstgrößte Anbieter, Sharp, erreichte mit 20,8 Prozent gerade halb so viele Kunden, auf dem dritten Platz landete die britische Psion Plc. mit 13 Prozent. Bei den Betriebssystemen landete das "Palm-OS" mit 41 Prozent vor Windows CE (25 Prozent) und Psions "Epoc 32" (13 Prozent). Der gesamte Handheld-Markt wuchs 1998 laut Dataquest um 61,4 Prozent auf 3,9 Millionen verkaufte Kleinstrechner. Mittelfristig erwarten die Auguren allerdings ein stärkeres Aufkommen von CE-basierten

Geräten. Für das Jahr 2002 prognostizieren sie acht Millionen verkaufte Palmtop-Geräte und 7,5 Millionen sogenannte "Companion Notebooks" (CE-Kleinrechner als Ergänzung zum Desktop-PC).