Mit PDF/A-1-Export für Langzeitarchivierung

OpenOffice.org in Version 2.4 verfügbar

27.03.2008
Die quelloffene Bürosuite OpenOffice.org (OOo) hat den Versionsstand 2.4 erreicht.

Wichtige Neuerungen gegenüber der Vorversion sind die Unterstützung von Exporten im Format PDF/A-1 (ISO 19005-1) für die Langezeitarchivierung von Dokumenten, Erweiterungen im Diagrammmodul und der Hilfe sowie neue Sicherheitsfunktionen (Master-Kennwort, Secure WebDAV). Dazu kommen noch Blockmarkierung in der Textverarbeitung "Writer" und der Wechsel der Eingabesprache innerhalb eines Dokuments mit einem Mausklick in die Statusleiste. Last, but not least kann die Datenbank "Base" unter Windows Dateien von Microsofts Access 2007 einlesen.

Optisch erinnert OOo auch im Jahr 2008 noch am ehesten an Microsofts Office 97.
Optisch erinnert OOo auch im Jahr 2008 noch am ehesten an Microsofts Office 97.

OOo 2.4 ist auch in deutscher Sprache ab sofort verfügbar. In Kürze sollen auch aufgefrischte Versionen der DVD-Distribution PrOOo-Box und des auf einem USB-Stick transportablen Portable OpenOffice.org folgen.

Zahlreiche neue Funktionen wird nach Angaben des Open-Source-Projekts das neue Major Release 3.0 bringen, das für Herbst 2008 avisiert ist. (tc)