Nokia auf der GDC - Die wollen doch nur spielen

19.02.2008
Nokia präsentiert auf der Game Developers Conference in Los Angeles seine reanimierte Spiele-Plattform N-Gage und stellt im Rahmen der Veranstaltung mit mehreren Publishern neue Titel vor. In Live-Demonstrationen erhält das Publikum erste Einblicke in Nokias mobile Spielewelt.

Die Game Developers Conference (GDC) ist für Nokia der ideale Anlass, neue Titel für die kürzlich gestartete Spieleplattform N-Gage zu zeigen und den Besuchern über First Access nähere Einblicke zu präsentieren. Nach Aussage von Jaakko Kaidesoja, Nokias Games Director, sei dies der bislang größte Auftritt seines Unternehmens auf der GDC. "Wir wollen ihn nutzen, um der Spielebranche unsere neueste Entwicklung vorzustellen". Neben der N-Gage-Plattform gehört dazu eine ganze Reihe neuer Spiele. Zugleich sollen Entwickler mit Informationen versorgt werden, die ihnen bei der Gestaltung neuer Titel für mobile Endgeräte hilfreich sind.

Zu den neuen Spielen gehören The Dark Knight, Speed Racer und Super Slam Ping Pong von Glu, Sudoku und DChoc Café Hold'Em Poker von Digital Chocolate sowie Worms World Party von THQ Wireless. Auch von Nokia Games Publishing werden neue Titel vorgestellt, darunter auch Yamake: Mit dem neuartigen Spielkonzept haben Nutzer von N-Gage die Möglichkeit, eigene Mini-Spiele zu erstellen und über die Plattform mit anderen zu teilen. Die Anwendung erlaubt es, eigene Inhalte wie Bilder, Videos, Musik oder Texte vom Smartphone oder dem PC in verschiedene Handy-Spiele zu integrieren, möglich sind Puzzles oder Quiz-Spiele.

Inhalt dieses Artikels