Sukzessive

Nokia-Apps für alle Windows Phones

05.07.2011
Von pte pte
Nokia wird Windows Phone 7 in Zukunft nicht nur selbst nutzen, sondern auch zu einem attraktiveren App-Ökosystem für alle Geräte mit dem Microsoft-Betriebssystem beitragen.

"Jede Nokia-App wird für jedes Handy verfügbar sein", erklärte Marco Argenti, Nokia Senior VP of Developer and Marketplace, gegenüber dem Gadget-Portal Pocket-lint. So soll offenbar die Kartenlösung Ovi Maps auch WP7-Smartphones von Herstellern wie HTC, Samsung und LG erobern.

Ovi Maps - eine denkbare Alternative zu den Bing-Karten von WP7.
Ovi Maps - eine denkbare Alternative zu den Bing-Karten von WP7.
Foto: Nokia

Mit dem Schwenk zu Windows Phone war klar, dass Nokia eigene Software wie diverse Ovi-Dienste für die Microsoft-Plattform umsetzen wird. Argenti zufolge will Nokia dabei unter anderem Bereiche wie Karten und Shopping verbessern. Doch wenngleich Nokia-Kunden entsprechende Apps teilweise zunächst exklusiv bekommen werden, will das Unternehmen seine Programme auf die Dauer der breiten Masse der Windows Phone-User zur Verfügung stellen.

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Bereich Karten. Zwar hat Microsoft mit Bing Maps schon eine hauseigene Lösung, doch bietet Nokia als Mutterkonzern des Navigations- und Kartenspezialisten Navteq mit Ovi Maps eine starke und für Nutzer vielleicht interessantere Alternative zur Google-Lösung. Nachdem Microsoft mit "Mango" das Betriebssystem selbst besser macht, könnte Nokia also im Bereich der Apps zusätzlich nachhelfen.

Nokia befasst sich aber auch mit Verbesserungen des Nutzererlebnisses, bei denen fraglich scheint, ob diese als App umgesetzt und somit allgemein verfügbar werden. So verweist Argenti darauf, dass "in vielen Fällen eine lokale App die beste für ein Land sein mag, aber nicht entsprechend präsentiert wird, weil sie global nicht groß genug ist". Die Finnen wollen mit einem eigenen Bereich auf dem Smartphone helfen, dass Nutzer leichter derartige Apps finden und somit deren Entwickler mehr Sichtbarkeit bekommen. (pte)