Neuerscheinungen: Handyspiele im Februar 2007

05.03.2007
Und mal wieder ist er rum, der kürzeste Monat des Jahres. Ein guter Anlass, einer alten Tradition von AreaMobile weiterhin die Treue zu halten: dem Rückblick auf die interessantesten Neuerscheinungen der Mobile Games Welt des vergangenen Monats.

Nun ist es mittlerweile schon knapp ein halbes Jahr her, seitdem die deutsche Fußballnationalmannschaft die Massen begeisterte. Doch wie heißt es so schön auf "fußballerisch": Nach der WM ist vor der EM. So blitzt bei den EM-Qualifikationsspielen unseres DFB-Teams und auch hier und da bei einigen Bundesliga-Partien die deutsche WM-Begeisterung immer wieder auf. Wenn dann 2008 in Österreich und der Schweiz zur Europameisterschaft gerufen wird, muss man allerdings auf ein Team verzichten, gehört die brasilianische Auswahl schließlich nicht zu Europas Nationen.

Auf Ronaldinho & Co. muss also bis Südafrika 2010 gewartet werden. Wem das zu lange ist, kann sich mit Ronaldinho Gaucho Street Soccer 2007 die Zeit vertreiben. In Anlehnung an einen Comic rund um den Weltklassefußballer, dessen Motto "Joga bonito", das in etwa "spiele schön" bedeutet, lautet, sollen noch weitere Titel aus dem spanischen Hause Lemon Quest folgen, in denen der Brasilianer eine zentrale Rolle einnimmt. Street Soccer bringt den Ball ins Rollen: in sympathischer Comic-Optik geht es hier zwischen 32 Nationen im Modus Sieben-gegen-Sieben auf der Straße zur Sache.

Auch in Ghost Rider werden knallharte Duelle auf der Straße ausgefochten. Im Handyspiel zum gleichnamigen Kinofilm schlüpft der Spieler in die Rolle des Motorradstuntman Johnny Blaze, der durch einen Pakt mit dem Teufel zum flammenköpfigen Dämonenjäger wird. Ghost Rider kommt dabei als eine interessante Mischung aus Renn- und Kampfspiel daher, in der man lieber nichts anbrennen lassen sollte.

Inhalt dieses Artikels