Web

 

Neuer Herr über deutsches Großkundengeschäft von Dell

29.05.2007
Frank Obermeier (39) ist neuer Director Corporate Business bei Dell Deutschland.

Laut Pressemitteilung will Obermeier Dells "Pole Position künftig weiter ausbauen" - bei Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern sei man in Deutschland bereits heute die Nummer eins - und des Herstellers "Value Proposition noch tiefer in die Geschäftsprozesse unsere Großkunden zu verankern". Was immer damit gemeint sein mag - das wird eine Herkulesaufgabe angesichts des Wettbewerbs von unter anderen Fujitsu-Siemens, Hewlett-Packard und IBM. Dem texanischen Direktanbieter war es in Deutschland nie gelungen, auf vergleichbare Marktanteile zu kommen wie etwa in den USA. Der neue Großkundenchef Obermeier bringt 16 Jahre Erfahrung in der IT/TK-Branche mit. Er arbeitete zuletzt für den TK-Ausrüster Avaya und davor unter anderem bei Concord Effekten, Unit.Net, Oracle und HP. (tc)