Web

 

Neue Tools für Microsoft Exchange

14.05.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Für Administratoren, die sich mehr Funktionen für Exchange-Server-Installationen wünschen, gibt es jetzt zwei neue Werkzeuge. "Exray for Exchange 1.0" von Intellireach bietet Echtzeit-Monitoring-Funktionen. Durch die Überwachung der Verbindungen und das Erstellen von Status-Reports soll sich die Performance steigern lassen. Außerdem lassen sich durch das so genannte Route-Monitoring Ausfälle im Mail-Verkehr vermeiden, verspricht der Hersteller. Die Software arbeitete mit den Exchange-Versionen 5.5 und 2000, setzt allerdings Windows 2000 als Betriebssystem voraus. Die Preise beginnen bei 10.000 Dollar.

Mit "Mailanalyzer 1.0" bringt Eiqnetworks ein Web-basierendes Tools mit Analyse und Reporting-Funktionen. Laut Anbieter gibt es einen Überblick über die Auslastung der Mailboxen, Größen von Attachments und die durchschnittliche Verweildauer von Mails in den Postfächern. Reports sollen sich in den Formaten HTML und PDF sowie als Word- und Excel-Dateien generieren lassen. Mailanalyzer läuft unter Windows NT 4 und 2000. Die Lizenz für fünf Server kostet 400 Dollar. (lex)