Neue Bilder des P1i-Nachfolgers Paris P5 veröffentlicht

10.04.2008
In der vergangenen Woche machten die ersten Bilder eines neuen Sliders von Sony Ericsson ihren Runden im Internet, jetzt sind weitere Bilder des angeblichen P5 (Codename "Paris") aufgetaucht. Erneut kommen die Inhalte vom Unofficial Sony Ericsson blog, mit neuen technischen Daten hält es sich aber zurück. Sony Ericsson wird nach eigenen Angaben im Juni neue Modelle vorstellen.

In der vergangenen Woche machten die ersten Bilder eines neuen Sliders von Sony Ericsson ihren Runden im Internet, jetzt sind weitere Bilder des angeblichen P5 (Codename "Paris") aufgetaucht. Erneut kommen die Inhalte vom Unofficial Sony Ericsson blog, mit neuen technischen Daten hält es sich allerdings zurück. Verglichen zum P1i handelt es sich beim P5 um einen Slider, die vom Vorgänger bekannte Wipptastatur wurde auf die nach unten ausziehbare Unterseite gelegt. Zudem erhält das neue Modell einen runden Navkey, auf den Nutzer des P1i verzichten müssen.

Damit verdichten sich die Hinweise, dass der Hersteller in den kommenden Monaten ein neues Spitzenmodell für sein Business-Segment präsentieren wird. Zwar konnte die deutsche Pressestelle von Sony Ericsson auf Anfrage keine näheren Angaben zu den Gerüchten machen, mit neuen Produktvorstellungen sei aber vermutlich im Juni 2008 zu rechnen. Ob sich darunter auch das P5 befindet ist unklar.

Das Paris P5 erinnert ans Chocolate-Phone von LG und ist für eine breite Zielgruppe interessant: Die Bedienung kann wahlweise über den Touchscreen oder das Keyboard erfolgen. Die Gerätetiefe wird mit 16 bis 18 Millimetern angegeben und entspricht den Abmessungen des Xperia X1, das von Sony Ericsson auf dem MWC in Barcelona vorgestellt wurde - Kanzlerin Merkel hatte es nach kurzer Betrachtung mit dem Apple iPhone verglichen (mehr...).

Inhalt dieses Artikels