Web

 

Network General schnappt sich Fidelia

06.02.2006
Mit der Übernahme von Fidelia Technology will Network General ("Sniffer") verstärkt in den Markt für Application Performance Management einsteigen.

Die Akquisition soll einer Meldung von "Computerwire" zufolge heute angekündigt werden. Ein Kaufpreis ist nicht bekannt, da beide Firmen in Privatbesitz sind und keine Angaben dazu machen müssen.

Fidelia offeriert eine agentenlose und SNMP-basierende Technik ("NetVigil"), die Informationen von Netzkomponenten sammelt, verarbeitet und darauf reagiert. Network General will diese in seinen "Visualizer" integrieren (vermutlich bis Ende dieses Jahres). Es tritt damit in Konkurrenz zu Playern wie Micromuse (übernommen von IBM), Concord und Aprisma (beide geschluckt von CA), Trinergy (aufgekauft von HP) sowie den IT-Governance-Anbietern Mercury und Compuware.

Vom Wettbewerb hofft sich Network General unter anderem durch seine Erfahrung im Bereich der Netzanalyse abzusetzen - rund 13.000 Anwenderunternehmen setzen Sniffer-Produkte ein. (tc)