NAVIGON 8110: schneller, größer und übersichtlicher ans Ziel

17.01.2008
Der neue Navigon 8110 mit 4,8 Zoll Display, Spracherkennung, Bluetooth und FM-Transmitter bietet Weghilfe und Unterhaltung in ganz Europa. Die neue Software MobileNavigator 7 macht es möglich. Im Frühjahr 2008 wird der neue Co-Pilot auf den Markt kommen.

Navigons neues Flaggschiff 8110 soll schneller und übersichtlicher zum Ziel führen. Das ermöglicht die aktuellste Version der Navigations-Software MobileNavigator 7 mit Reality View Pro und dem Fahrspur-Assistenten Lane Assistant Pro. Reality View Pro gibt schwer überschaubare Autobahnkreuze und die richtigen Ausfahrten wieder, der Lane Assistant Pro weißt den Fahrer beim Abbiegen auf die richtige Fahrspur hin. TMC Pro warnt vor Staus.

Für die Routenplanung ist nur ein Tastendruck nötig, den Rest übernimmt die Spracherkennung. Die Text-to-Speech-Funktion und die übersichtliche Menüstruktur sorgen dafür, dass die Aufmerksamkeit des Fahrers beim Verkehr bleibt. Die Ansagen werden wahlweise über die internen Lautsprecher ausgegeben oder über den integrierten FM-Transmitter an die Stereoanlage des Autos weitergereicht. Über das ebenfalls integrierte Bluetooth-Modul lassen sich Telefonate führen, ohne dafür das Mobiltelefon in die Hand nehmen zu müssen. Auch die Telefonnummern können über das Navisystem ausgewählt werden, das Telefonbuch des Handys lässt sich auf dem 8110 speichern.

Inhalt dieses Artikels