Nach debitel auch Talkline: Drei Monate keine Grundgebühr

10.01.2008
Neukunden von Talkline können im Rahmen der Frühjahrsaktion sparen. Handys gibt es mit Vertragsbindung bereits ab 1 Euro, außerdem erlässt der Anbieter auf ausgewählte Tarife drei Monate lang die Grundgebühr. Wer auf ein Handy verzichten kann und sich für eine Flatrate interessiert, erhält 24 Monate lang 20 Prozent Rabatt auf den Grundpreis. Die Aktion ist bis zum 29. Februar 2008 befristet.

Talkline startet mit günstigeren Handys und Tarifen ins neue Jahr. Bis zum 29. Januar 2008 verkauft der Mobilfunk-Provider Handys bereits ab 1 Euro und erlässt gleichzeitig die Grundgebühr für drei Monate. Wie beim kürzlich gestarteten Angebot von debitel gibt es Handy-Flatrates von T-Mobile, Vodafone und BASE für die gesamte Dauer der Vertragslaufzeit 20 Prozent günstiger.

Im Rahmen der Frühjahrsaktion können sich Neukunden zwischen den Geräten Nokia 5310, Sony Ericsson K770i oder dem Samsung SGH-E900 entscheiden. In Verbindung mit dem Tarif Talkline HomeCall beträgt der Kaufpreis 1 Euro. Wer sich dagegen drei Monate lang die Grundgebühr sparen möchte, muss sich stattdessen für den Tarif Free S entscheiden. Bei monatlichen Fixkosten von 19,80 Euro beträgt die Gesamtersparnis 59,40 Euro. Dazu gibts das SGH-G600 von Samsung bereits für 1 Euro, beim Sony Ericsson W910i muss man sich bereits bis Ende Januar 2008 entscheiden. Im Tarif EasyFlat erhält man das Nokia E51 und spart drei Monate lang jeweils 10 Euro.

Inhalt dieses Artikels