MyMobileTV: Neues DVB-H Handy von Sagem

12.02.2007
Der französische Mischkonzern Sagem hat ein neues Handy für mobilen TV-Empfang via DVB-H vorgestellt. Passend dazu wurde es, gleichnamig zum Vorgänger, auf die Bezeichnung MyMobileTV getauft. Verwechslungsgefahr also nicht ausgeschlossen.

Sagem hat auf dem 3GSM World Congress sein zweites MobileTV-Handy vorgestellt. Mit dem klangvollen Namen meldet sich das MyMobileTV zurück - richtig, bereits der Vorgänger hörte auf diese Bezeichnung, war im Gegensatz zum aktuellen Modell allerdings im Barren-Style gehalten und konnte nur schwerlich an den Kunden gebracht werden. Zwar sind aus technischer Sicht kaum Unterschiede zu erkennen, dennoch könnte das neue Gerät für Unruhe sorgen und der Konkurrenz Paroli bieten.

Die Franzosen haben sich in erster Linie beim Äußeren zu Veränderungen hinreißen lassen und zeigen auf der Messe einen Folder, dessen Display sowohl aufgeklappt als auch um 180° um seine Y-Achse gedreht werden kann - vergleichbar mit dem N93 von Nokia. Extern stellt das MyMobileTV auf 72x96 Pixel und 65.536 Farben die wichtigsten Informationen dar, das Innendisplay verfügt wie schon das frühere Modell über QVGA-Auflösung (240x320 Pixel) mit einer Farbtiefe von 18 Bit (262.144 Farben).

Inhalt dieses Artikels