My Europe Top: Neue Auslandsoption von O2

09.02.2007
O2 führt ab dem 12.02.2007 eine neue Auslandsoption ein. Mit My Europe Top telefoniert man in 19 Ländern für nur 39 Cent je Minute, dafür berechnet der Netzbetreiber eine monatliche Grundgebühr in Höhe von acht Euro.

Der Mobilfunk-Anbieter O2 hat die Einführung einer neuen Auslandsoption angekündigt. Ab dem 12. Februar 2007 haben Kunden die Möglichkeit, sich für die Postpaid Roaming-Option My Europe Top zu entscheiden und gegen eine monatliche Grundgebühr zu den gleichen Minutenpreisen wie in Deutschland zu telefonieren. Bei Betrachtung der Preisstruktur stellt man allerdings fest, dass nicht jeder Urlauber von der Option profitiert: Allein die Grundgebühr beträgt acht Euro im Monat, abgerechnet wird im Minutentakt. Dafür liegen die Preise bei akzeptablen 39 Cent je Minute, zudem sind im Monat 100 eingehende Minuten kostenfrei. Folgeminuten werden ebenfalls mit 39 Cent in Rechnung gestellt.

Die Laufzeit der Option liegt bei einem Monat, anschließend ist eine unbefristete Laufzeit durch Verlängerung des Kunden möglich. My Europe Top kann zu fast allen Postpaid-Tarifen zugebucht werden - einzige Ausnahme ist die EU Option. Entscheidet man sich dennoch für My Europe Top, wird die EU Option für die Dauer der Laufzeit der neuen Option deaktiviert und nach Ablauf des gebuchten Zeitraums automatisch und kostenlos wieder freigestellt. Das Angebot beinhaltet 19 Länder: Belgien, Dänemark, England, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, San Marino, Schweiz, Spanien, Tschechien, Ungarn und Vatikanstadt.

Inhalt dieses Artikels