Meet the IBM Experts
 
Hot Topics Log-in

Melden Sie sich hier als Premium- oder Foren-Nutzer (INSIDER) an.

Kein Log-In? Jetzt Premium-Abo abschlie��en oder INSIDER werden.

 

Multi NetBull: In Köln haben die Telecom-Firma Multi Net Kommunikation GmbH und die Bull AG eine gemeinsame Vertriebsstrategie aus der Taufe gehoben. Autorisierte Computer-Fachhändler sollen Anwendern, die einen Außendienst unterhalten, Bull-PCs und -Lap

04.11.1988

Multi Net/Bull:

In Köln haben die Telecom-Firma Multi Net Kommunikation GmbH und die Bull AG eine gemeinsame Vertriebsstrategie aus der Taufe gehoben. Autorisierte Computer-Fachhändler sollen Anwendern, die einen Außendienst unterhalten, Bull-PCs und -Laptops zusammen mit Multi-Net-Software offerieren.

*

EDS/Cadam:

Ein Fünfjahresvertrag zwischen der General-Motors-Tochter und dem Softwarehaus bestimmt die Standards für die Entwicklung von CAD- und CAM-Produkten. Den GM-internen Vertrieb der Software für Großrechner und Unix-Maschinen übernimmt EDS.

*

BB-Data/Siemens:

Die BB-Data Gesellschaft für Informations- und Kommunikationssysteme mbH - eine Tochter der Berliner Bank AG - hat mit dem Münchner Elektronikkonzern eine Zusammenarbeit auf dem Gebiet RZ-Automation vereinbart. Siemens wird von BB-Data entwickelte SW-Produkte anderen BS2000-Anwendern anbieten. In der ersten Stufe geht es um ein System zur automatisierten Verteilung von Software in BS2000-Rechnernetzen beziehungsweise von BS2000-Rechnern auf Sinix-Rechner.

*

Sun/Markt & Technik:

Der Münchner Softwareverlag übernimmt exklusiv den Vertrieb der Kommunikationssoftware Tops. Das Produkt ist seit etwa zwei Jahren am Markt. Als Distributor beliefert Markt & Technik ausschließlich PC-Händler.

*

Prime Computer/Dialcom Inc.:

Der Minicomputerhersteller und die Tochter des Telekommunikationsunternehmens British Telecom wollen gemeinsam Netzwerkprodukte entwickeln. Die Software, die in großen Unternehmen sowohl für die Inhouse- als auch für die weltweite Kommunikation eingesetzt werden kann, soll vorerst nur in den USA, Australien und Großbritannien auf den Markt gebracht werden.

*

Biin Information

Systems/Relational Technology:

Die deutsche Tochtergesellschaft von Biin, Oregon, die aus einem Joint-venture von Intel und Siemens enstanden ist, bietet Produkte von Relational Technology für ihr Betriebssystem an. Ingres ist somit Standard-Datenbanksystem für die Biin-Rechner.

*

Sun Microsystems/EDS:

Electronic Data Systems entwickelt gemeinsam mit Sun ein Softwareprodukt, das das Network File System (NFS) auf Mainframes der 370-Welt laufen läßt. Als erster Großkunde für die wahrscheinlich Anfang 1989 verfügbare Software gilt EDS-Muttergesellschaft General Motors.

*

Irwin Magnetics/IBM:

Der Massenspeicher-Hersteller aus Ann Arbor/Michigan beliefert neuerdings Big Blue mit Minikassetten-Backup-Systemen für die PS/2-Baureihe.