Web

 

MPF: IBM zeigt Strom sparenden PowerPC

12.10.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM präsentiert auf dem Micro Processor Forum in San Diego in der kommenden Woche einen besonders Strom sparenden PowerPC-Prozessor. Der "405LP" verbraucht demnach bis zu 90 Prozent weniger Energie als herkömmliche CPUs. Möglich wird dies durch Spezialschaltungen, die Teile des Chips einfach abschalten, wenn diese gerade nicht benutzt werden. Aufgrund des geringen Stromverbrauchs eigne sich der Prozessor vor allem für den Einsatz in Handys, PDAs (Personal Digital Assistants) und anderen tragbaren Geräten. IBM verhandelt nach eigenen Angaben bereits mit einer Handvoll Anbieter, die in diesem Bereich passende Anwendungen entwickeln wollen.