Web

 

Mozilla 1.2b ist fertig

17.10.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Entwickler des quelloffenen Browsers "Mozilla" haben planmäßig die Version 1.2b veröffentlicht. Verbessert wurden den Release Notes zufolge die Systemintegration mit Linux und Windows XP, neu eingeführt wurden Link Prefetching, nachträglich anwendbare Mail-Filter und die wahlweise Anzeige von Toolbar-Einträgen als Text/Icon/beides. Außerdem lässt sich der Browser nun mit mehreren Lesezeichen starten, die dann in separaten Tabs geöffnet werden. Des weiteren wurden verschiedene Bugs beseitigt; unter anderem funktioniert "Type Ahead" nun auf dem Mac und bei Mac OS X 10.2 (Jaguar) wird wieder das Betriebssystem-Java korrekt verwendet. (tc)