Web

 

Mobilitätslösungen von Nortel Networks

22.04.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Netzausrüster Nortel Networks erweitert sein Portfolio an Mobilitätslösungen, die das Unternehmen unter dem Oberbegriff "Office Anywhere" vermarktet. Diese Applikationen sollen dem Anwender einen sicheren mobilen Zugriff auf Business-Anwendungen unabhängig vom Aufenthaltsort ermöglichen.

Die Office-Anywhere-Mobilitätslösungen basieren auf den Virtual-Enterprise-Lösungen von Nortel und stellen eine Weiterentwicklung der Mobilitätsstrategie des Unternehmens dar. Erst kürzlich hatten die Kanadier eine Zusammenarbeit mit dem "Blackberry"-Anbieter Research in Motion verkündet sowie ihr WLAN-2300-Produktportfolio ausgebaut. Nortel selbst erweitert seine Plattformen um verschiedene neue Funktionen, um so den Gedanken der Unified Communications mit Leben zu erfüllen. So ermöglicht etwa der "MCS Softclient für Blackberry" im Zusammenspiel mit "Nortels Multimedia Communications Server 5100 Release 3.5" dem Anwender, Sprachanrufe mit Instant Messaging zu beantworten. Mit Hilfe der Call Pilot Unified Messaging Release 4.0 können Unternehmen zudem Sprachnachrichten in eine E-Mail integrieren und mobile Mitarbeiter über ihre Blackberrys oder Handhelds mit Benachrichtigungen in Echtzeit versorgen. (hi)