COMPUTERWOCHE 10/2014

Mobile World Congress

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Ab sofort ist die COMPUTERWOCHE 10/2014 als Heft und als iPad-Ausgabe erhältlich.

Ende Februar versammelte sich in Barcelona wieder alles, was in der Mobilfunkbranche Rang und Namen hat - einmal abgesehen vom iPhone- und iPad-Hersteller Apple, der vom Mobile World Congress nichts wissen will. Im Mittelpunkt des Interesses standen beim weltgrößten Mobile-Event einmal mehr die neuen Devices: Smartphones, Tablets und als neuester Trend Wearables. Die mobilen Endgeräte waren aber nur ein Aspekt des Mobile World Congress.

Ab sofort ist die neue COMPUTERWOCHE als Heft und als iPad-Ausgabe erhältlich.
Ab sofort ist die neue COMPUTERWOCHE als Heft und als iPad-Ausgabe erhältlich.

Ein Großteil der Messe drehte sich um die Grundlagen prosperierender Mobile-Märkte. In verschiedenen Treffen und Konferenzen wurde eifrig an der Zukunft der Mobilfunkbranche und des gesamten mobilen Ökosystems gefeilt. Im Fokus der Telcos stehen dabei die Möglichkeiten, ihre Mobilfunknetze schneller und effizienter zu gestalten, die Betriebskosten zu senken sowie neue Umsatzströme zu erzeugen. Auch das Thema Enterprise Mobility gewinnt auf dem Mobile World Congress immer stärker an Bedeutung.

Außerdem im Heft:

  • Deutschland Digital: Viele Unternehmen könnten ihre Geschäftsprozesse mit mobilen Techniken deutlich verbessern. So geht’s.

  • IBM macht Ernst mit der Cloud: Das Middleware-Portfolio soll in die Wolke, zudem startet die Entwicklungsplattform "Blue Mix"

  • Ziel Information Architecture: Wenn Daten das neue Öl sind, dann sollten den Raffinierien mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden.

  • Vergessen Sie Ihre Stärken! Ein Business-Coach empfiehlt den mentalen Reset: Manager sollten lieber das tun, was sie möchten als das was sie können.

Besuchen Sie unseren Abo-Shop und bestellen die aktuelle COMPUTERWOCHE. Oder testen Sie unser Mini-Abo. Wir bieten aktuelle Analysen, Trendberichte und Hintergrund-Storys, von denen Sie und Ihr Unternehmen profitieren können. Übrigens: Die COMPUTERWOCHE können Sie auch auf dem iPad lesen - sogar früher als die Print-Leser!

COMPUTERWOCHE 10/2014