Web

 

Microsoft wirbt Deutschlandchef von Sun ab

02.07.2007
Marcel Schneider (42), derzeit noch Deutschlandchef von Sun Microsystems, wechselt in die Geschäftsführung der Microsoft Deutschland GmbH.

Schneider wird dort Leiter des Großkundengeschäfts und damit Nachfolger von Gianpietro Cussigh (45), der das Unternehmen zu Ende August auf eigenen Wunsch verlässt. Cussigh war ein Vertrauter des letzten Microsoft-Deutschlandchefs Jürgen Gallmann, den dieser von der IBM mitgebracht hatte. Achim Berg, der neue Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, hat sich nun einen Mann seiner Wahl an Bord geholt.

Foto: Marcel Schneider

Der gebürtige Schweizer Marcel Schneider ist zurzeit Vorsitzender der Geschäftsführung bei der Sun Microsystems GmbH und Vice President des US-amerikanischen Server- und Workstationbauers. Der studierte Elektroningenieur und Master der Kaderschule St. Gallen war davor unter anderem General Manager für das Großkundengeschäft von Dell und Vorsitzender der Geschäftsführung von Philips Business Communications.

Wann genau Schneider zu Microsoft wechselt, ist einer Pressemitteilung zufolge noch offen. Zumindest freut sich der neue Geschäftsführer schon auf den Job: "Microsoft ist das spannendste Unternehmen in unserer Branche", wird Schneider zitiert. "Niemand ist nach meiner Beobachtung besser aufgestellt als Microsoft, um Unternehmen leistungsfähige, zuverlässige und sichere IT-Lösungen anzubieten." (wie an solcher Stelle üblich ein Zitat aus der Rubrik "Wes Brot ich ess, des Lied ich sing"). (tc)