Web

 

Microsoft USA macht Christoph Wilfert zum GM Dynamics

29.06.2006
Christoph Wilfert (40) wird zum 1. August 2006 als General Manager die Verantwortung für die Business Group Dynamics auf dem US-Markt übernehmen.

In seiner neuen Funktion sei Wilfert für den breiten Ausbau des ERP- und CRM-Geschäfts verantwortlich, teilte Microsoft mit. Wilfert war seit Januar 2004 Business and Marketing Officer (BMO) bei Microsoft Deutschland und damit verantwortlich für das operative Geschäft und das Marketing der fünf Geschäftsbereiche Windows Client, Information Worker, Server, Dynamics (früher Microsoft Business Solutions) und Mobility.

"Ich freue mich sehr, dass Christoph Wilfert diese großartige Gelegenheit bekommt, seine Kompetenzen und seine bei Microsoft in Deutschland gesammelte Erfahrung auf einem für uns sehr wichtigen Markt einzubringen", erklärte Microsofts Deutschlandchef Jürgen Gallmann. Wilfert habe mit seinem gesamten Team einen großen Beitrag zum "ambitionierten Wachstumskurs" der Microsoft Deutschland GmbH geleistet.

Bis Wilferts Nachfolge geklärt ist, übernimmt Stefan Ropers, Direktor Business Group Server und Plattform die Rolle eines "Acting BMO" und berichtet dabei direkt anGallmann. Klaus von Rottkay, Manager Application Platform, vertritt Ropers so lange bei Server und Plattform. (tc)