Web

 

Microsoft reicht WPA-2 für Windows XP nach

17.05.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat auch in deutscher Sprachversion ein Update für Windows XP veröffentlicht, das dem Betriebssystem (in den Versionen Home, Professional, Media Center und Tablet PC, auch jeweils mit Service Pack 2) Unterstützung für WPA-2-Verschlüsselung (Wi-Fi Protected Access 2 auf Basis des Standards IEEE 802.11i) von drahtlosen Netzen bringt - passende Hardware vorausgesetzt. Ebenfalls installiert wird damit die Informationselement-Unterstützung durch WPS (Wireless Provisioning Services), die die Erkennung in WLANs verbessern soll. Der Download (~1,25 MB) wird im Rahmen des "Genuine-Windows"-Programms angeboten, bei dem man vor dem Herunterladen die Echtheit seiner Windows-Kopie überprüfen lassen muss. (tc)