Web

 

Microsoft gründet Division für digitale Medien

29.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Softwaregigant Microsoft hat eine neue Abteilung gegründet, die sich um Entwicklung und Marketing digitaler Medientechnik für End- und Geschäftskunden kümmern soll. Die "Streaming Media Division" steht unter der Leitung von Senior Vice-President Jim Allchin und soll sich mit der Verteilung von Audio-, Video- und News-Datenströmen und deren Einsatz für Online-Training und Kommunikation befassen. Die Ergebnisse der Arbeit sollen unter anderem in eine stärkere Unterstützung digitaler Medien in Windows 98, Windows 2000 und künftigen Betriebssystemen der Gates-Company einfließen.