Web

 

Microsoft bringt Patches für SNMP-Lücke

18.02.2002
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat Patches für Windows 2000 und Windows XP veröffentlicht. Sie sollen Sicherheitslücken im SNMP (Simple Network Management Protocol) schließen, vor denen erst vergangene Woche das Computer Emergency Response Team (CERT) gewarnt hatte (Computerwoche online berichtete). Durch die Bugs können Hacker unberechtigt auf Daten zugreifen oder DDoS-Attacken (Distributed Denial of Service) ausführen. Benutzer von Windows 95, 98, 98 SE und NT 4 sollen das Protokoll deaktivieren, bis Updates für diese Betriebssysteme verfügbar sind, so Microsoft. In Windows ME ist SNMP standardmäßig deaktiviert. (lex)