Kostenloses Handy und simply-SIM-Karte zu Weihnachten

22.11.2007
Bis Ende des Jahres gibt es unter www.gratis-weihnachten.de das simply-Starterpaket, das neben einer SIM-Karte für den Postpaid-Tarif simply direct das Motorola-Handy F3 enthält. Zusätzlich erhalten Neukunden ein Startguthaben von 10 Euro, die Einrichtungsgebühr von 9,95 Euro entfällt. Das Paket kann allerdings nur über eine bestimmte Internet-Seite bestellt werden.

Weihnachten liegt zwar noch in weiter Ferne. Doch die ersten Anbieter haben ihre Produktpaletten bereits auf das Fest der Liebe abgestimmt und gehen mit attraktiven Geschenkaktionen auf Kundenfang. Auch die Mobilfunk-Discounter sind in diesem Jahr besonders früh mit von der Partie: Unter www.gratis-weihnachten.de wird bis Ende des Jahres ein Starterpaket verschenkt, das neben der SIM-Karte für simply direct das Motorola-Handy F3 enthält. Zusätzlich erhalten Neukunden ein Guthaben von 10 Euro, der Einrichtungspreis von 9,95 Euro entfällt. Jeder Kunde kann bis zu zwei SIM-Karten und ein Handy bestellen.

Mit dem Postpaid-Tarif simply direct telefoniert man für 14 Cent je Minute in die deutschen Netze. Untereinandet zahlt man 4 Cent, die Abrechnung erfolgt jeweils im ungünstigen Minutentakt. Auch für Kurzmitteilungen wird der Kunde mit 14 Cent zur Kasse gebeten. Wer mit der SIM-Karte mobil im Internet surfen möchte, zahlt 9 Cent je Minute, die technische Abwicklung erfolgt im Netz von T-Mobile.

Beim Motorola F3 handelt es sich um ein absolutes Einsteigermodell. Das Dualband-Handy verfügt über ein monochromes Display und zeichnet sich durch seinen starken Akku aus, der laut Hersteller eine Standby-Zeit von 300 Stunden und eine maximale Gesprächszeit von 500 Minuten erreicht. Ersten Angaben zufolge wurde die Gratisaktion gut angenommen. Von 3.000 Besuchern am ersten Tag hätten sich bereits 800 Kunden für das Angebot entschieden.

Inhalt dieses Artikels