Weitere Preisträger CIO des Jahres 2011

Knut Rollig, F24

Claudia Heinelt war als Redaktionsassistentin unter anderem für die Kontaktpflege zu den freien Autoren verantwortlich. Außerdem koordinierte sie gemeinsam mit Kollegin Karen Funk den Wettbewerb "CIO des Jahres". 
Zu den besten CIOs im deutschsprachigen Raum gehört auch Knut Rollig. Der IT-Leiter bei F24 überzeugte die Jury vom Wettbewerb "CIO des Jahres 2011" in der Kategorie Mittelstand.
Knut Rollig, IT-Leiter bei F24.
Knut Rollig, IT-Leiter bei F24.
Foto: CIO

Knut Rollig ist IT-Leiter bei F24.
Er sagt: "Ein CIO sollte niemals niemals IT als Selbstzweck betrachten, sondern immer den Blick auf die zukünftigen Bedürfnisse des Unternehmens richten."

Zum Unternehmen:

  • Name: F24 AG

  • Branche: IT/TK

  • Produkt: FACT24

  • Größe: 30 Mitarbeiter

  • IT-Budget: Rund 1 Millionen Euro, das entspricht ungefähr 23 Prozent des Umsatzes.

  • Zahl der IT-Mitarbeiter: 7

  • IT-Benutzer: 30

Zum Projekt:

  • Name: ISMS-BCMS: Einführung und Zertifizierung eines integrierten Managementsystems für Informationssicherheit und Betriebliches Kontinuitätsmanagement

  • Projektbeschreibung: Ziel des Projektes war die Einführung eines integrierten Management Systems für Information Security und Business Continuity, mit dem Ergebnis der offizielle Zertifizierung gemäß der internationalen Standards "ISO/IEC 27001:2005" sowie "BS-25999-2:2007" bis Ende 2010.Primäre Motivation für das Projekt war es, die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und das positive Kundenvertrauen weiter zu erhöhen.

  • Zeitrahmen: Oktober 2009 bis November 2010

  • Eingesetzte Produkte: Unter anderem MediaWiki als web-basierte, revisionssichere Lösung zur Dokumentation des integrierten Managementsystems, OTRS als neues, unternehmensweites Ticket Management System, Moodle als eLearning Plattform, Microsoft Office (Word, Excel, PowerPoint), Microsoft Project

  • Zahl der IT-Mitarbeiter im Projekt: 13

  • Besondere Herausforderungen: Die Herausforderungen resultierten vor allem aus dem Spannungsfeld zwischen Tagesgeschäft und einem Projekt dieser Größenordnung für unsere mittelständisch geprägte Organisation, sowie dem damit verbundenen kulturellen Wandel innerhalb des Unternehmens.

CIO der Herzen

Die Redaktionen von COMPUTERWOCHE und CIO-Magazin haben zusammen mit einer Fachjury die wichtigsten CIOs des Jahres 2011 gewählt.
Nun sind Sie an der Reihe: Wählen Sie Ihren Favoriten! Ein Klick auf das Bild und den Facebook-Button sind genug, um den "CIO der Herzen" zu bestimmen.

Inhalt dieses Artikels