50 weitere Länder

iPhone 5 könnte wieder knapp werden

04.12.2012
Ab dem 7. Dezember ist das iPhone 5 in mehr als 50 weiteren Ländern verfügbar. Ersten Berichten zufolge wird das neue Apple-Smartphone auch dort von vielen sehnsüchtig erwartet.
Rechtzeitig vor Weihnachten macht Apple das iPhone 5 in weiteren Ländern verfügbar.
Rechtzeitig vor Weihnachten macht Apple das iPhone 5 in weiteren Ländern verfügbar.
Foto: Apple

Die Verfügbarkeit des iPhone 5 hat sich gerade erholt, da könnte es auch schon wieder knapp werden. Denn Apple bringt ab Freitag, dem 7. Dezember, sein neuestes Smartphone in über 50 weiteren Ländern auf den Markt, darunter Südkorea, Brasilien, Russland, Taiwan und China. Aktuell ist das iPhone 5 in 47 Ländern weltweit erhältlich. Neben Deutschland und den USA sind darunter auch eine Vielzahl europäischer Nachbarländer wie Frankreich und Großbritannien, aber auch Kanada, Australien, Japan und Hong Kong.

Insbesondere die starke Nachfrage in China könnte das Angebot verknappen, so erste Zahlen. Dort kommt das iPhone 5 zwar erst am 14. Dezember in den Handel, doch die Netzbetreiber nehmen seit dem gestrigen Montag bereits Vorbestellungen an. Und das Angebot wird von vielen genutzt. So hat alleine der zweitgrößte chinesische Mobilfunkanbieter China Unicom nach Angaben der Website Sina am ersten Tag über 100.000 Vorbestellungen reinbekommen. Die anderen Netzbetreiber, die das iPhone 5 in China anbieten, haben vermutlich ähnliche Zahlen.

Sowohl Apple als auch Marktbeobachter sind sich sicher, dass das iPhone 5 sämtliche Verkaufsrekorde des Unternehmens brechen wird. Die ersten Zahlen geben den Behauptungen recht. Apple verkaufte alleine am ersten Wochenende nach dem Verkaufsstart über fünf Millionen Exemplare seines neuesten Smartphone-Modells. Allerdings drückten im späteren Verlauf Lieferschwierigkeiten aufgrund von Qualitätsmängeln den Erfolg des iPhone 5. Käufer des Smartphones mussten zwischenzeitlich Wartezeiten von bis zu sechs Wochen einkalkulieren. Mittlerweile gibt Apple die Lieferzeiten für das Smartphone wieder mit zwei bis vier Werktagen an.

powered by AreaMobile